Die Beste Kinderzahnpasta im Test 2018

Warum müssen die Kinder von Anfang an die Zähne putzen?

In diesem Kinderzahnpasta Test versuche ich Ihnen zu beschreiben, welche Zahnpasta am besten zu Ihrem Kind passt. Es ist sehr wichtig, dass Kind regelmäßig seine Zähne pflegt. Kinderzahnpflege fängt schon ab dem ersten Zahn an. Der bakterielle Belag kann den noch weichen Milchzähnen zusetzen. Deshalb ist sehr wichtg, dass das Kind die Zähne von Anfang an reinigt und so bleiben die Zähne gesund und schön und das Kind erlernt Putzritual. Die Zähne sollten mindestens zwei Mal am Tag geputzt werden. Es ist am besten, morgens und abends die Zähne zu putzen.  Ich und meine zweijährige Tochter putzen zusammen die Zähne. Das macht ihr Spaß und oft erinnert sie mich, dass es Zeit ist, die Zähne zu putzen.

Kinderzahnpasta test

Was sollten Sie beim Kauf von Kinderzahnpasta in Ansicht nehmen?

Ihr Kind braucht sowohl die passende Zahnbürste als auch die passende Kinderzahnpaste, um die Zähne richtig zu pflegen. Am Anfang kann das Kind eine Handzahnbürste nutzen und später kann es auch elektrische Zahnbürste nutzen. Die elektrische Zahnbürste ist ab 3 Jahren geeignet. Es ist auch sehr wichtig, dass das Zähneputzen Ihrem Kind Spaß macht. So ist die Wahl der Kinderzahnbürste und Kinderzahnpasta sehr wichtig. Die Kinder legen großen Wert auf den Geschmack, so müssen Sie beim Kauf von Kindezahnpasta auf den Geschmack achten. Es gibt auch bunte und interessante Kinderzahnbürsten, damit die Kinder Spaß am Zähneputzen haben und länger und besser die Zähne putzen. Außerdem sollten Sie beim Kauf von Kinderzahnpasta auch Inhaltsstoffe in Ansicht nehmen. Die Kinderzahnpasta ist speziell für Säuglinge und Kinder bis zu einem Alter von zwölf Jahren entwickelt und unterschiedet sich durch die Inhaltsstoffe von den Zahnpasten für Erwachsene. Die Kinderzahnpasta kann auch Fluorid enthalten, aber in  reduzierter Konzentration. Die Experten sagen, dass Kinderzahnpasta mit Fluorid besser ist. Fluorid schützt vor Karies und stärkt noch weichen Zahnschmelz der Kinder. Aber manche Leute sind gegen Fluorid, weil Fluorid schädlich sein kann, so gibt es auch die Zahnpasta ohne Fluorid. Die Zahnpasta ohne Fluorid ist fluoridfrei. Alle sagen, dass man das Fluorid nutzen kann, aber Fluorid soll nicht in unbegrenzter Menge aufgenommen werden. Nach Ihrer Meinung über Fluorid sollten Sie eine Zahnpasta mit Fluorid oder eine Zahnpaste ohne Fluorid auswählen.

kinderzahncreme

Wie unterscheidet man die Kinderzahnpasten?

Es gibt Kinder-Zahnpasta und Junior-Zahnpasta. Die Kinder-Zahnpasta kann das Kind ab dem ersten Zahn bis 6. Geburtstag verwenden. Und die Junior-Zahnpasta ist für die Kinder von 6 bis 12 Jahren geeignet. In diesem Zahnpasta Test können Sie  die besten Kinder-Zahnpasten und  die besten Junior-Zahnpasten finden. Unterschiedlich ist auch Fluoridgehalt. Die Kinder-Zahnpasta enthält Fluoridkonzentration 500ppm und Junior-Zahnpasta erhält Fluoridkonzentration 1.000 bis maximal 1.500 ppm.

Was sagt die Stiftung Warentest über die Kinderzahnpasta?

Die Stiftung Warentest hat 17 Kinder-Zahncremes und 12 Juniorzahncremes unter die Lupe genommen. Die Kinder-Zahncremes Testsieger sind Dentodent Kids, Elmex Kinderzahnpasta, Sensident Kids und Nenedent homöopathieverträglich. Ein wichtiges Kriterium für die Bewertung der Produkte ist Fluoridgehalt. Die Eksperten denken, dass die Zahnpasta mit Fluorid besser ist. Aber Fluoridgehalt muss in reduzierter Grenze sein. Diese vier Testsieger enthalten Fluorid und meiner Meinung nach sind auch sehr günstig. Es gibt zwei Juniorzahnpasta Testsieger und das sind Elmex Junior und Dontodent Junior. Die Experten nehmen hier Zink in Ansicht. Sie denken, dass Zahncremes mit Zinkzusatz für Kinder ungeeignet sind, weil die Kinder die empfohlene Tagesmenge an Zink über die Ernährung decken.

 

 

Die beste Kinder-Zahnpasta – Kinderzahnpasta Testsieger

Wie ich schon gesagt habe, können die Kinder diese Kinderzahnpasta ab dem ersten Zahn bis 6 Jahren verwenden. Das ist die Zeit, wenn die Kinder die Zähne zu putzen beginnen. So ist sehr wichtig, dass das Zähneputzen ihnen dann Spaß macht. Und wenn das Zähneputzen ihnen Spaß macht, dann können Sie ihnen auch richtig die Zähne putzen. Der Geschmack spielt auch wichtige Rolle beim Kauf. Obwohl die Kinder fruchtigen Geschmack mögen,  mag meine Tochter Geschmack nach Minze. So müssen sie auch wissen, was Ihr Kind mag und das auch beim Kauf in Ansicht nehmen. Manche denken, dass die Milchzähne keine große Bedeutung haben, aber das ist falsch. Sie bilden das Fundament für ein gesundes Gebiss. So ist für Kleinsten eine Zahnpasta sehr wichtig. Im Test der Stiftung Warentest erhielten 12 von 17 überprüften Kinderzahncremes die Note sehr gut oder gut. 2 Zahngelen Weleda Kinder-Zahngel und Lavera Sensitiv Zahngel Kinder fielen mit der Note Mangelhaft durch, denn sie enthalten keine Fluoride. Wie ich schon erwähnt habe, denken die Eksperten, dass die Zahnpasta mit Fluorid besser ist. Fluorid stärkt noch weichen Zahnschmelz der Kinder und schützt so vor Karies. Aber Sie sollten wissen, dass die Zahnärzte empfehlen, dass Kinder-Zahnpasta Fluoridkonzentration von 500 ppm enthalten darf. In diesem Kindezahnpasta Test beschreibe ich drei von vier Testsieger Dentodent Kids, Elmex Kinderzahnpasta und Nenedent homöopathieverträglich. Elmex Kinderzahnpasta ist Testsieger unter den Kunden.

 

Elmex Kinder-Zahnpasta, 3er Pack (3 x 50 ml)

Elmex Kinder-Zahnpasta ist der Testsieger der Stiftung Warentest (Ausgabe12/2015). Diese Zahnpasta können die Kinder ab dem 1. Zahn bis 6 Jahren verwenden. Elmex reinigt die Milchzähne gründlich und schutzt sie vor Karies. Sie enthält das einzigartige Aminfluorid, so bildet eine Kalziumfluorid-Deckschicht auf dem Zahnschmelz und macht die Zähne widerstandsfähiger gegen Karies. Elmex Kinder-Zahnpasta enthält die von Zahnärzten empfohlene Fluoridkonzentration von 500 ppm. Sie hat milden Geschmack und enthält keine künstlichen Zusätze. Das ist eine gute Zahnpasta für Kinder, unser Testsieger und Testsieger unter den Kunden. Der Preis ist auch sehr günstig, weil Sie einen Paket mit 3 Tuben Zahnpasta bekommen.

 

 

Dentodent Kids

Dentodent Kids ist auch einer von den Testsiegern der Stiftung Warentest. Sie ist für die Kinder ab dem 1. Zahn bis 6 Jahren geeignet. Diese Kinderzahnpasta enthält Fluorid, so ist sie für den Kariesschutzt entwickelt. Fluorid ist in kindrechter Dosierung (Fluoridkonzentration von 500 ppm). Sie hat Geschmack nach Erdbeeren und meiner Meinung nach mögen die Kinder diesen Geschmack. Und der Geschmack spielt wichtige Rolle beim Kauf von Kinderzahnpasta.

 

 

 

Nenedent Kinderzahncreme Homöopathieverträglich mit Fluorid

Nenedent Kinderzahncreme homöopathieverträglich ist auch einer von den Testsiegern der Stiftung Warentest. Diese Zahnpasta können die Kinder ab dem 1. Zahn bis 6 Jahren verwenden. Sie enthält Fluorid, Xylitol und Kieselgel. Diese Zahnpasta mit Fluorid und Xylitol schutzt sie vor Karies. Fluorid ist in kindrechter Dosierung (Fluoridkonzentration von 500 ppm). Xylitol stellt  zusätzlich karieshemmende Komponente vor. Und  Kieselgel hilft Zahnoberflächen gründlich zu putzen. Sie enthält keine ätherische Öle und kein Menthol. Diese Kinderzahncreme ist geeignet für Kinder, die sich in homöopathischer Behandlung befinden, welche durch Menthol, Pfefferminzöl oder andere stark aromatische ätherische Öle infolge deren Eigenwirkung gestört würde. Sie hat milden und fruchtigen Geschmack und die meiste Kinder mögen diesen Geschmack.

 

Die beste Junior-Zahnpasta – Juniorzahnpasta Testsieger

Wie ich schon gesagt habe, gibt es neben der Kinder-Zahnpasta auch Junior-Zahnpasta. Junior-Zahnpasta ist für die Kinder von 6 bis 12 Jahren geeignet. Der Unterschied zwischen der  Kinder-Zahnpasta und Junior-Zahnpasta liegt am meisten in Fluoridkonzentation. Die Kinder-Zahnpasta enthält Fluoridkonzentration 500ppm und Junior-Zahnpasta erhält Fluoridkonzentration 1.000 bis maximal 1.500 ppm. Es ist wichtig, dass Sie beim Kauf der Zahnpasta Fluoridkonzentation in Ansicht nehmen. Daneben ist es auch wichtig, dass die Zahnpasta Ihrem Kind schmeckt. Da diese Junior-Zahnpasta für ältere Kinder sind, können Sie zusammen mit Ihrem Kind eine Zahnpasta auswählen und kaufen. Das kann helfen, die Zähneputzen Ihnen Spaß zu machen. Es gibt zwei Juniorzahnpasta Testsieger der Stiftung Warentest und das sind Elmex Junior und Dontodent Junior. Die Experten nehmen hier Zink in Ansicht. Sie denken, dass Zahncremes mit Zinkzusatz für Kinder ungeeignet sind, weil die Kinder die empfohlene Tagesmenge an Zink über die Ernährung decken. In diesem Kindezahnpasta Test beschreibe ich Ihnen diese zwei Testsieger der Stiftung Warentest und eine Zahnpasta, die Testsieger unter den Kunden ist.

 

Elmex Junior Zahnpasta, 6er Pack (6 x 75 ml)

Elmex Junior Zahnpasta ist der Testsieger der Stiftung Warentest. Diese Junior-Zahnpasta ist für die Kinder von 6 bis 12 Jahren geeignet. Sie enthält Fluorid (Fluoridgehalt 1400 ppm) und mit diesem Aminfluorid schutzt die Zähne vor Karies  während des Zahnwechsels für die neuen bleibenden Zähne. Aminfluorid umschließt die Zähne mit einem Schutzschild und die neuen, bleibenden Zähne werden gestärkt und vor Karies geschutzt. Der Geschmack ist mild und er motiviert die Kinder regelmäßig die Zähne zu putzen. Der Preis ist auch sehr günstig, weil Sie einen Paket mit 6 Tuben Zahnpasta bekommen.

 

 

 

Dontodent Junior

Dentodent Junior Zahnpasta ist auch der Testsieger der Stiftung Warentest. Diese Junior-Zahnpasta ist für die Kinder von 6 bis 12 Jahren geeignet. Sie enthält Natriumfluorid und er härtet den empfindlichen Zahnschmelz und macht die Zähne stark gegen Karies und Zahnschmelzabbau. Sie enthält Natriumfluorid 1.450 ppm F. Sie hat milden Minzegeschmack.

 

Signal Junior Zahnpasta Zahngel, 4er Pack (4x 75 ml)

Signal Junior Zahnpasta Zahngel ist der Testsieger unter den Kunden. Sie ist sehr günstig, weil Sie einen Paket mit 4 Tuben Zahnpasta bekommen. Sie ist für die Kinder von 6 bis 12 Jahren geeignet. Sie reinigt gründlich die Zähne, schutzt vor Karies und stärkt die Zähne. Sie enthält 1.450 ppm Natriumfluorid und Calcium. Und das macht start gegen Karies. Es ist besonders wichtig zu erwähnen, dass Signal Junior Zahnpasta geeignet für Kinder mit Zahnspangen, für Kinder mit empfindlichem Zahnfleisch und für Kinder mit empfindlichem Zahnfleisch. Sie hat milden Minzegeschmack, den die Kinder ab 6 Jahren besondes mögen.

Leave a Reply